Benutzeradaption mit Hilfe von KI und der Power Platform fördern

User Adoption Aug. 30, 2020

Office 365 und die Microsoft Public Cloud fordern uns mit einer sehr hohen Release-Kadenz, einem "Evergreen-Release-Modell" und einer "Change by Design"-Mentalität heraus.

Administratoren und Endbenutzer fühlen sich oft verloren bei all den neuen Anwendungen und Funktionen, die aus den Entwicklungslabors von Redmond strömen, manchmal sogar ein wenig unvorhersehbar. Die Endbenutzer-Akzeptanz wird weitgehend vergessen, unzureichend oder zu spät angegangen. Aber sie ist der Schlüssel zum Erfolg, insbesondere bei der Einführung moderner Cloud-Technologien.

Diese Aufzeichnung wurde mit meinem guten Freund Jussi Mori (bekannter Experte für Benutzeradoption) erstellt und wird in einer gemeinsamen Sitzung an verschiedenen SharePoint-Samstagen (SPS-Veranstaltungen) in Europa präsentiert.

Lassen Sie sich inspirieren und sehen Sie, was man mit PowerApps, Flow, Azure Cognitive Service, Microsoft Bot Framework, Microsoft Teams und Dynamics 365 machen kann. Eine ganze Reihe von Tools, die eine völlig neue Art der Anwendungserstellung und Interaktion mit dem Benutzer ermöglichen.

Marcel Haas

Power Platform Architect and Founder of {Power Agency}